Pioneer and Legend Baumwolle Baumwolle
RASSISMUS
BLUESKITCHEN Beiträge
Seiten Index
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
All Pages
Al Cook Special - Über ein zeitloses Phänomen - © Al Cook 2003

RASSISMUS

Manchmal suche ich verzweifelt nach einem Thema, das die Mehrheit der Leser vielleicht brennend interessieren könnte und sehe dabei den Wald vor lauter Bäumen nicht. Das Phänomen des Rassismus ist nicht nur ein Teilproblem der Blueskultur, es ist ein ewig zeitloser Diskussionsgegenstand, der mit der Öffnung der Grenzen und der Internationalisierung des modernen Kulturlebens zunehmend an Aktualität gewonnen hat.

Ihr werdet mich fragen: „Was soll das ? Rassismus ist Scheiße, was gibt es da zu diskutieren?“ Auch ich finde rassistische Denkmuster irrational und unwissenschaftlich, aber was ich mit diesem Artikel nicht anstrebe, ist eine Wertediskussion, die auch nur im geringsten Fall Partei ergreift. Vorerst sei bemerkt, daß ich mit keinem Menschen Probleme habe, der edlen Herzens und guten Willens ist, gleich wer er ist und von wo er kommt. Zwar wuchs ich generationsbedingt in einer zutiefst faschistoid-atheistischen Umgebung auf, aber hatte glücklicherweise genug Zeit, über viele Dinge des Lebens gründlich und analytisch nachzudenken.

Dabei ist mir aufgefallen, daß wir ja dreidimensionale Wesen sind, doch anscheinend unfähig, über binäres Denken hinauszuwachsen. Im Klartext heißt das, entweder pro oder kontra. Die Wahrheit aber findet sich mit großer Wahrscheinlichkeit in der dritten Dimension, mit der es aber komischerweise niemand versucht.
Wenn ich zwei Kontrahenten streiten sehe und sie dann endlich bereit sind, mir jeweils eines ihrer verstockten Lauscher zuzuwenden, erzähle ich ihnen meistens das Gleichnis von der dreiseitigen Pyramide....